BMW i3: Test & Vorstellung des Elektroflitzers - Design

Der BMW i3 überzeugt nicht nur mit seinem umweltbewussten Design, sondern performt auch souverän auf der Fahrbahn und bringt einfach viel Power mit. Wie bei Elektrofahrzeugen üblich wird immer versucht das Gewicht möglichst gering zu halten und das ist BMW hier definitiv gelungen. Mit nur knapp 1.350 kg rollt der i3 über die Straßen. Wie man das hinbekommt, sehen Sie hier.

Fahrzeug: BMW i3 (120Ah), Stromverbrauch (kombiniert): 13,1 kWh/100 km, CO2-Emissionen: 0 g/km, Effizienzklasse: A+


Die Lösung des Federgewichts, liegt an dem kompletten Aufbau des Fahrzeugs. Beginnend bei den schmalen Reifen wird zum einen Gewicht gespart und zum anderen entsteht weniger Reibung beim Fahren. Für eine bessere Aerodynamik sorgt auch die Form des i3, denn es wurde darauf geachtet, dass so wenig Luftwiderstand wie möglich vorhanden ist.

Durch eine clevere und kreative Innenraumlösung wurde nachhaltig Gewicht gespart. Das Cockpit besteht hauptsächlich aus recycelten Materialien. Hier wurden pro Fahrzeug umgerechnet 53 Plastikflaschen verwendet.

Der BMW i3 verkörpert durch den Wiederverwendungsgedanken eine neue Haltung zur Mobilität.